Hochschule für Technik Rapperswil (hsr)

HSR Hochschule für Technik Rapperswil (HSR)
Die HSR Hochschule für Technik Rapperswil bildet in acht Bachelorstudiengängen Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur, Raumplanung, Elektrotechnik, Erneuerbare Energien und Umwelttechnik, Informatik, Maschinentechnik | Innovation, Wirtschaftsingenieurwesen sowie im Masterstudiengang Master of Science in Engineering MSE rund 1500 Studierende aus. Sie finden an der HSR ein ausgezeichnetes Ausbildungsumfeld. Die Atmosphäre ist persönlich und die Betreuung individuell.
Unsere Studierenden werden basierend auf wissenschaftlichen und technischen Grundlagen zu ausgewiesenen Fachpersonen ausgebildet. HSR-Absolventinnen und -Absolventen sind gesuchte Fachkräfte. Zurzeit betreuen im Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen sieben Professorinnen und Professoren, rund 20 nebenamtliche Dozierende sowie etwa zehn Assistierende etwa 150 Studierende – davon gut 20 % Frauen. Die Lehre ist praxisorientiert, und so experimentieren die Studierenden in modern ausgerüsteten Labors mit den neuesten Messgeräten.
Dank einem erweiterten Curriculum mit zusätzlichen Modulen können sich die Studierenden als Generalist/Generalistin ausbilden oder in den Richtungen Konstruktion oder Tiefbau/Infrastrukturen vertiefen.
17 Institute der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung (aF&E) pflegen eine intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Wirtschaft und öffentlicher Hand. Das Institut für Bau und Umwelt IBU umfasst die Fachstellen Bauwerkserhaltung & zerstörungsfreie Prüfung, Geotechnik, konstruktiver Ingenieurbau, nachhaltiger Infrastrukturbau, Wasserbau sowie Umweltingenieurwesen. Es gewährleistet die unmittelbare Verbindung zwischen Lehre und Praxis.
Bild Fusszeile